Reaktiv Training

Reaktivkraft Training, mit Fachausdruck auch plyometrisches Training genannt, ist eine der effektivsten Kräftigungstrainingsformen die es gibt. Das Prinzip dabei ist, dass Kraftstöße (IMPULSE) produziert werden, die die Muskulatur zu einer reflektorisch schnellen Anspannung veranlassen. 

Durch die Entwicklung spezieller Reaktiv Hanteln,"RAKTOR" genannt, wird das reaktive Training nun auch für Fitness- und Gesundheitssportler nutzbar. Alle Personen, unabhängig von ihrem Leistungsniveau, können damit Ihre Oberflächen- und Tiefenmuskulatur sowie Bindegewebe in geschützten Gelenken trainieren. Im Idealfall natürlich kombiniert mit Walking oder Jogging, sie können also die Handtrainingsgeräte auch zum Laufen mitnehmen.

  1. aktiv- bewußt aktiviert und dadurch eine Gegenreaktion provoziert
  2. effektiv- trainiert effektiv den gesamten Körper in kürzester Zeit
  3. Reaktives Tiefenmuskulaturtraining mit Gelenkschutz

Das Prinzip
Durch den natürlichen Armschwung schleudern die Microperlen im Inneren von der einen Seite zur anderen. Am Ende dergekrümmten Laufbahn entstehen die gewünschten, spür- und hörbaren Impulse. Die Schwungmasse wird als erhöhter Trainingswiderstand genutzt. Geringes Eigengewicht- hohe Effizienz..Das Prinzip dabei ist, das Kraftstöße produiziert werden, welche die gelenkumschließende Muskulatur zu einer reflektorischen Vorspannung (Gelenkschutz) veranlassen.